Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenOberberg

50-jähriges Betriebsjubiläum: Das gibt’s eigentlich gar nicht – doch, bei der Sparkasse!

Gummersbach – Ein ganz besonderes und in dieser Konstellation vermutlich eher einmaliges Jubiläum konnte am 1. April 2017 Peter Scholz bei der Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt feiern – sein 50-jähriges Sparkassenjubiläum.

Peter Scholz startete am 01.04.1967 bei der Sparkasse Gummersbach, ist dieser sein ganzes Berufsleben lang treu geblieben und – und das ist wohl ganz außergewöhnlich – er ist noch heute mit fast 67 Jahren bei der Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt beschäftigt.

Doch der Reihe nach:

Quelle: Sparkasse Gummersbach/Bergneustadt

Peter Scholz begann im Alter von 16 Jahren am 01.04.1967 die Ausbildung bei der Sparkasse, die er 1969 erfolgreich beendete. Danach war er einige Jahre im Geschäftskundenbereich tätig und schloss 1974 die Fortbildung zum Sparkassenbetriebswirt ab. Es folgten ab 1976 einige Jahre im Außendienst in der Immobilienvermittlung.

Seit 1980 bewegte sich Peter Scholz dann im Metier des Baufinanzierungsgeschäfts.

Rund 30 Jahre war er als Baufinanzierungsberater tätig und hat so in dieser Zeit unzähligen Kunden den Traum von den eigenen vier Wänden ermöglicht.

Im Alter von 56 schloss er 2006 die sehr anspruchsvolle Fortbildung zum „Immobilien- Gutachter HypZert“ ab und arbeitet seit 2010 als Immobilen-Gutachter in der Sparkasse.

Im Jahr 2015 kam es dann zu einer sehr außergewöhnlichen Weichenstellung zwischen Peter Scholz und der Sparkasse:

Für Peter Scholz stand der Renteneintritt an. Normalerweise bedeutet dies: „Verabschiedung in den wohlverdienten Ruhestand“. Nicht so bei Peter Scholz, der noch nicht auf das Ruhestandsgleis einbiegen wollte. Und auch die Sparkasse hatte großes Interesse daran, noch länger auf das Spezial-Know-How von Peter Scholz zurückgreifen zu können. Und so verständigte man sich auf eine Weiterbeschäftigung über das 65. Lebensjahr hinaus. Daher ist Peter Scholz noch heute, mit fast 67 Jahren, in Vollzeit tätig und kann 50-jähriges Sparkassenjubiläum feiern, zu dem ihm der Vorstand in einer kleinen Feierstunde ganz herzlich gratulierte.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!