KommunenMittelstand

Neuer Geschäftsführer für Naturarena Bergisches Land gefunden

Tobias Kelter folgt auf Mathias Derlin

Tobias Kelter wird neuer Geschäftsführer der Naturarena Bergisches Land GmbH. Der Diplom Betriebswirt der Freizeit- und Tourismuswirtschaft folgt auf Mathias Derlin, der sich nach elf Jahren in der Position des Geschäftsführers einer neuen Herausforderung stellt.

Mit Tobias Kelter gelang es den Gesellschaftern der Naturarena Bergisches Land, dem Rheinisch-Bergischen und dem Oberbergischen Kreis, einen absoluten Fachmann für die Nachfolge zu gewinnen.

Bislang war der 43-Jährige als Geschäftsführer des Tourismusvereins Südliche Weinstraße Bad Bergzabern und als Marketingleiter bei der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH tätig.

v.l.n.r.: Mathias Derlin, scheidender Geschäftsführer der Naturarena; Dr. Erik Werdel, Kreisdirektor des Rheinisch-Bergischen Kreises und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Naturarena; Tobias Kelter, neuer Geschäftsführer der Naturarena und Uwe Stranz, Dezernent beim Oberbergischen Kreis und stellvertretender Vorsitzender der Gesellschafterversammlung. (Foto: David Bosbach, Das Bergische)

Wichtige Berufserfahrung sammelte er ebenfalls bei der Wirtschaftsförderung GmbH Bad Breisig sowie dem Ahrtaltourismus e.V. in Bad Neuenahr-Ahrweiler. „Als Geschäftsführer sehe ich neben der Vermarktung unserer vielfältigen Angebote die Netzwerkarbeit mit den zahlreichen an der Tourismusförderung beteiligten Akteuren als meine Hauptaufgabe an“, skizziert Tobias Kelter die Schwerpunkte seiner neuer Tätigkeit, die er im Laufe des Frühjahrs 2017 bei der Naturarena Bergisches Land beginnen wird. Durch seine früheren Tätigkeiten verfügt Tobias Kelter über zahlreiche Kontakte in der Branche, die er gewinnbringend für unsere Region einbringen möchte. Schon auf seinen letzten Stationen ist es Tobias Kelter gelungen, touristische Konzepte und Produkte erfolgreich am Markt zu platzieren und die jeweiligen Destinationen weiterzuentwickeln.

„Wir konnten mit Tobias Kelter einen hervorragend qualifizierten neuen Geschäftsführer finden. Ich bin überzeugt, dass wir mit dieser Entscheidung die Weichen für die weitere gute Entwicklung und Zukunft unserer touristischen Vermarktung gestellt haben“, macht Dr. Erik Werdel, Kreisdirektor des Rheinisch-Bergischen Kreises und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Naturarena deutlich. „Bei Mathias Derlin bedanke ich mich für seine Arbeit der letzten Jahre und sein großes Engagement. Ich wünsche ihm viel Glück in seinem zukünftigen Betätigungsfeld.“

Uwe Stranz, Dezernent beim Oberbergischen Kreis und stellvertretender Vorsitzender der Gesellschafterversammlung, ist zufrieden, dass „wir einen absoluten Fachmann für diese wichtige Position gefunden haben.“

„Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist einen erfahrenen und kompetenten Touristiker für das Bergische zu verpflichten. So kann die Aufbauarbeit der der letzten Jahre sicherlich erfolgreich forstgesetzt werden“, sagt Mathias Derlin, der scheidende Geschäftsführer.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"