Nach dem guten Einstieg in die Saison ging es am vergangenen Wochenende direkt zum nächsten Wettkampf nach Adenau in der Eifel. Hier erwartet die Sommerbiathleten des Schützenverein Lindlar immer eine anspruchsvolle Laufstrecke, da dort einige Höhenmeter zu überwinden sind. Das gute Wintertraining macht sich hier besonders bezahlt und die Lindlarer Schützen können sich wieder über einige Medaillen freuen. Gold holten sich: Leonie Huth, Marc Bischof, Ricarda Torba, Tabea Torba, Betina Brückmann, Felix Böse und Nils Bischof. Silber errangen: Tobias Althausen und Niklas Berger. Bronze ging an: Mona Brückmann, Jannik Wiesemann und Norbert Wolf.

Quelle: A.Brückmann

Jetzt schauen die Lindlarer Biathleten nach vorne, denn am 06. Mai 2017 richtet die Sommerbiathlonabteilung des Schützenverein Lindlar selber eine große Biathlon-Target Sprint Veranstaltung aus. Dieser Wettbewerb, er ist der 2. Qualifikationslauf zur WM Target Sprint in Suhl, wird auf dem Naturrasenplatz des Sportzentrums ausgetragen und viele Sportler aus ganz Deutschland werden erwartet. Diese Veranstaltung ist eine gute Gelegenheit der interessierten Bevölkerung den Sommerbiathlon-Target Sprint näher zu bringen und alle sind herzlich eingeladen mal vorbeizuschauen. Der erste Start mit den Juniorinnen ist für 10.00 Uhr vorgesehen und auch für das leibliche Wohl wird an diesem Tag gesorgt sein.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ann-Christin Haselbach

Ann-Christin Haselbach ist Redakteurin und Kundenberaterin beim ARKM Online Verlag in Gummersbach. Sie unterstützt die Redaktion und berät Neu- und Bestandskunden in allen Angelegenheiten.

Ihr Kommentar zum Thema