Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatVerschiedenes

Seminar : „Existenzgründung – ist das was für mich?“

Für Frauen, die wieder ins Berufsleben einsteigen oder sich selbstständig machen möchten, bietet die Wirtschaftsförderung des Oberbergischen Kreises kostenlose Seminare an.

(ANZEIGE - ARKM.marketing)

Auf dem Weg in die berufliche Selbstständigkeit bietet die Wirtschaftsförderung des Oberbergischen Kreises Informationen und Hilfe. „Existenzgründung – ist das was für mich?“

Unter dem Titel findet ein einwöchiges Seminar für Existenzgründerinnen statt:

von Montag, 24. Juni bis Freitag, 28. Juni 2013. Auch dieses Seminar ist für Teilnehmende kostenlos.

Dabei stehen folgende Bereiche im Mittelpunkt:

– Geschäftsidee entwickeln, verfestigen

– Sich in die Rolle einer Unternehmerin einfinden

– Vertraut werden mit Geschäftsplan, Formalitäten, steuerlichen Verpflichtungen

– Fördermöglichkeiten kennenlernen

Das Programm des Seminars finden Sie im Flyer „Orientierung zur Existenzgründung“ Die Seminarzeiten sind jeweils 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr. Die Wirtschaftsförderung bittet um verbindliche Anmeldung bei Martina Burhans, Telefon 02261 88-6811 oder per E- Mail [email protected]

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"