Am Puls der HeimatOberbergVerschiedenes

Die Sanierungsarbeiten auf der Kreisstraße 48

Oberbergischer Kreis – Die Baumaßnahme beginnt in der Wiehler Ortslage Mühlhausen „Auf der Bliebach“ und endet im Einmündungsbereich der Kreisstraße 52 im Stadtgebiet Wiehl und erstreckt sich über eine Länge von rund 1.500 m.
Während der Bauarbeiten wird die Straße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Der geringe Anliegerverkehr ist eingeschränkt möglich, außer während der Fräs- und Asphaltierungsarbeiten.

Eine Umleitung ist über die Morkepützer Straße und die K 52 Einmündung Morkepützer Straße – Einmündung K 48 eingerichtet.
Auf einer Länge von etwa 1.500 m wird die Fahrbahn durchgängig auf mindestens 5 m verbreitert und fast vollständig mit Rasengittersteinen bzw. Flachbordsteinen eingefasst. Die Fahrbahn erhält eine ganzflächige neue Asphalttrag- und Deckschicht. Die Entwässerungseinrichtungen werden an die neue Lage und Höhe der Fahrbahn und Randanlagen angepasst.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"