Am Puls der Heimat

Großer Waldbrand in Gummersbach! – 250 Einsatzkräfte in Strombach

Am Puls der Heimat!

Gummersbach. Ein sehr großer Waldbrand hat sich seit heute Mittag in Strombach entwickelt. Trotz zeitnaher und zahlreicher Meldungen hat sich der Brand sehr groß ausbreiten können. Die Feuerwehr Gummersbach ist aktuell nach eigenen Angaben mit über 400 Rettungskräften im Einsatz.

Die Ausbreitung ist aufgrund der sehr starken Winde ziemlich extrem. Gesundheitliche Beeinträchtigungen können leider nicht ausgeschlossen werden. Die Feuerwehr bittet die Einwohner von Steinenbrück, Karlskamp und Strombach um die schnelle Aufsuchung von geschlossenen Räumen! Bitte deaktivieren Sie Lüftungsanlagen und schließen Sie alle Fenster und Türen.

Update: 20.04.2020 – 20.26 Uhr:

Die Feuerwehr Gummersbach hat in Zusammenarbeit mit zahlreichen Wehren aus dem Umland (sogar aus Iserlohn!) unter Kontrolle bekommen. Es sollen mehr als 175 Hektar Wald zerstört worden sein. Die Löscharbeiten werden noch Stunden dauern. Zwischenzeitlich kommen noch weitere Meldungen zu anderen Waldbränden aus Oberberg rein, die aktuell nur bisher in Reichshof-Drespe bestätigt wurden. In den sozialen Netzwerken werden noch Brände in Dannenberg und Oberrengse gemeldet. Sobald diese Beobachtungen offiziell bestätigt wurden, werden wir eine zusammenfassende Meldung veröffentlichen.


Update: 20.04.2020 – 16.01 Uhr:

Die Feuerwehr Gummersbach ruft alle Anwohner in der Gummerother Straße auf, umgehend ihre Wohnungen zu verlassen und den Gefahrenbereich zu verlassen. Es besteht AKUTE LEBENSGEFAHR!!!


Update: 20.04.2020 – 15.28 Uhr:

Die Stadt Gummersbach meldet gerade, dass 35 Hektar Wald am brennen sind. Löschfahrzeuge vom Flughafen Köln/Bonn sind unterwegs in die Kreisstadt. Teile von Strombach werden aktuell evakuiert!


(Wir halten Sie hier im ON-Newsticker „Am Puls der Heimat“ auf dem Laufenden)

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist Gründer der ARKM Unternehmensgruppe und seit 2009 Herausgeber der Oberberg-Nachrichten. Hauptberuflich agiert er als Unternehmensberater und externer Datenschutzbeauftragter für mittelständische Unternehmen. Hin und wieder veröffentlicht er Artikel aus seiner Expertise, oder springt als Redakteur ein, wenn es in seinem ARKM Online Verlag zu personellen Engpässen kommt. Transparenzhinweis: Er sitzt seit 2020 im Stadtrat von Bergneustadt und ist stv. Fraktionsvorsitzender der UWG Bergneustadt.

Sven Oliver Rüsche ist über Mastodon direkt ansprechbar: https://social.arkm.de/@sor oder über die im Impressum hinterlegten Kontaktdaten erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"