Kulinarisches Oberberg

Essen ohne Beschwerden

Eine aktuelle Studie hat gezeigt: Ein pflanzliches Arzneimittel mit Myrrhe ist bei der Behandlung von Durchfall gut wirksam, sicher und verträglich. In dieser Studie wurden Behandlungsdaten von mehr als 1.000 Patienten aus 131 deutschen Arztpraxen ausgewertet, die unter akuten und chronischen Darmerkrankungen mit Durchfall litten. Des Weiteren klagten die Betroffenen meist über Blähungen und Schmerzen. Die Studie ergab: Die Myrrhe-Arznei konnte den Patienten zu einer deutlichen Besserung sowohl der Durchfallsymptomatik als auch des Gesamtbeschwerdebilds verhelfen.

Foto: Rainer Sturm/pixelio.de/akz-o
Foto: Rainer Sturm/pixelio.de/akz-o

Insbesondere die Reizdarm-Patienten profitierten von einer alleinigen Therapie mit der Pflanzenarznei: “Wir können aus diesen Beobachtungsdaten schließen, dass das pflanzliche Arzneimittel zur Linderung diverser Verdauungsbeschwerden bei Reizdarmpatienten wirksam war“, erklärt Studienleiter Dr. med. Rainer Stange, Abteilung für Naturheilkunde, Immanuel Krankenhaus, Berlin. Generell lautet sein Fazit: „Bei vielen Patienten, die unter akutem Durchfall leiden, ist ein primärer Therapieversuch mit unserer Myrrhe-Studienarznei zu empfehlen.“

Bei den Reizdarmpatienten besserte die Mono-Therapie mit der Myrrhe-Arznei die Gesamtbeschwerden sogar effektiver als andere Therapien alleine oder Kombinationen. „Neben der Besserung der Durchfallbeschwerden profitierten diese Patienten vor allem von einer deutlichen Reduktion der oft belastenden Blähungssymptomatik, die die Lebensqualität der Betroffenen stark einschränkt“, erklärt der Facharzt für Innere Medizin. Daher freuen den Experten die guten Ergebnisse zur Beschwerdefreiheit bei Reizdarmpatienten besonders: „54,2% der Studienteilnehmer, die nur die Myrrhe-Arznei einnahmen, waren am Studienende ohne Beschwerden, in der Kombitherapie-Gruppe lag der Wert bei 38,5%, während konventionelle Therapeutika allein nur in 35,1% zu Beschwerdefreiheit führten.“ Unter www.pflanzliche-darmarznei.de finden Betroffene weitere Informationen zu natürlichen Therapie bei Reizdarm.

Quelle: akz-o 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"