Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Kulinarisches Oberberg

Die schönen Seiten des Herbsts

ARKM.marketing

(akz-o) Der Herbst steht vor der Tür und man freut sich wieder auf ein gemütliches Beisammensein mit der Familie und Freunden. Gemeinsam kochen, genüsslich essen und viele Gespräche – unsere Freizeit verlagert sich jetzt von draußen nach drinnen.

Ein absoluter Klassiker sind in der Herbstküche die Hirschmedaillons, verfeinert mit Darbo Naturrein Wildpreiselbeeren Kompott. Das österreichische Unternehmen besteht seit über 130 Jahren und ist bis heute im Familienbesitz. Das Erfolgsgeheimnis liegt seit jeher in den hohen Qualitätsansprüchen und den strengen Auswahlkriterien für alle Produkte. Neben köstlichen Konfitüren ist Darbo auch für seine feinen Frucht-Gelees sowie seine exklusiven Fruchtsirup- und Honig-Spezialitäten bekannt.

Zutaten (für 4 Personen)
• 800 g Rosenkohl
• Salz
• 200 g Spätzle
• 8 Hirschmedaillons (à 70 g)
• 2 EL Sonnenblumenöl
• ¼ l trockener Rotwein
• 100 ml Gemüsebrühe
• 1 TL Speisestärke
• Pfeffer
• 2 EL Crème frâiche
• 4 EL + 4 TL Darbo Naturrein Wildpreiselbeeren Kompott
• 3 EL Butter oder Margarine
• Geriebene Muskatnuss
• 4 Birnenhälften (aus der Dose)
• Alufolie

Zubereitung

Foto: Darbo/spp-o
Foto: Darbo/spp-o

Rosenkohl putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Spätzle in kochendem Salzwasser zubereiten. Fleisch salzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons darin von jeder Seite ca. 3 Minuten kräftig braten. Fleisch herausnehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Rosenkohl und Spätzle abgießen. Kohl warm halten. Rotwein in die Pfanne gießen, aufkochen und Bratensatz lösen. Wein bis ca. zur Hälfte einkochen. Brühe dazugießen und aufkochen. Stärke in 2 EL Wasser glatt rühren, Sauce damit binden, nochmals aufkochen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Crème frâiche verfeinern. 4 EL Wildpreiselbeeren Kompott unterrühren. Medaillons in die Sauce geben und warm halten. 2 EL Fett in einer Pfanne erhitzen. Spätzle dazugeben und unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1 EL Fett in einem Topf schmelzen. Rosenkohl darin wenden und mit Salz und Muskat würzen. Birnenhälfte mit je 1 TL Wildpreiselbeeren Kompott füllen. Rosenkohl, Spätzle, Medaillons, Sauce und Birnen auf Tellern anrichten und servieren.

Quelle: akz-Presseportal

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"