Hinweis zu externen Verlinkungen
Kulinarisches Oberberg

Burger gehören längst nicht mehr der Fastfood Generation an

Burger sind derzeit voll im Trend. Kein Wunder, denn die lassen sich unkompliziert genießen und auch zu Hause abwechslungsreich zubereiten. Für eine raffiniert-fruchtige Note sorgen zum Beispiel einige Pruneaux d´Agen. Die besonderen französischen Trockenpflaumen tragen das EU-Herkunftssiegel der geschützten geografischen Angabe g.g.A. (frz. IGP).

Das blau-gelbe Label garantiert Genuss aus Europas Regionen und ist somit ein verlässliches Merkmal beim Einkauf geschmackvoller und authentischer Produkte, die fest mit ihrer Herkunftsregion verbunden sind.

Zart und aromatisch

Basis für die französische Trockenpflaumenspezialität ist die aromatische Sorte Prune d´Ente, die im Südwesten Frankreichs besonders gut gedeiht. Nach der Ernte werden die vollreifen Pflaumen so schonend getrocknet, dass sie lange saftig und aromatisch bleiben. So bereichern sie das ganze Jahr über die herzhafte Küche, auch die angesagten Burger:

Saftiger Hähnchenburger

Foto: Pruneaux d´Agen/spp-o
Foto: Pruneaux d´Agen/spp-o

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Roggenbrötchen
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 12 Pruneaux d´Agen g.g.A.
  • 4 Scheiben Bacon
  • 8 Tomatenscheiben
  • 4 Salatblätter
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 Msp. Piment d’Espelette (frz. Chilipulver)
  • 1 EL Öl zum Braten

Zubereitung:

Hähnchenbrustfilets längs halbieren. Mayonnaise mit Paprika- und Piment-d’Espelette-Pulver würzen. Pruneaux d´Agen halbieren. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

In einer Pfanne Bacon ohne Zugabe von Fett goldbraun anbraten, Pruneaux dazugeben und weitere 3 Minuten braten. Herausnehmen und warm halten. Hähnchenfilets in heißem Öl anbraten, salzen und pfeffern.

Die Brötchen halbieren und mit der Paprikamayonnaise bestreichen. Mit Salatblatt, Fleisch, Tomaten, Bacon, Pruneaux d´Agen und Zwiebelringen belegen. Dazu passen Süßkartoffel-Pommes und ein knackiger Salat.

Quelle: akz

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"