Kulinarisches Oberberg

Backen für die schlanke Linie

(akz-o) Die kleinen Naschereien verwöhnen Gaumen und Seele. Doch leider auch die Fettdepots. Müssen Abnehmwillige deshalb ganz auf die süßen Verführer verzichten? Aber nein, meint Ernährungsberaterin Nadine Wagner von „Abnehmen mit Genuss“, dem erfolgreichen Ernährungsprogramm der AOK. Ihre Tipps:

Foto: pixabay.de/AOK/akz-o
Foto: pixabay.de/AOK/akz-o
  • Zucker reduzieren
    Bei vielen Rezepten kann man etwa 25 % Zucker weniger nehmen als angegeben.
  • Weniger Fett
    Normale Butter durch Joghurtbutter, fettreiche Nüsse durch geröstete Haferflocken ersetzen. Backblech nicht einfetten, sondern Backpapier verwenden.
  • Leichte Deko
    Statt dicker Schokoglasur dünne Schokostreifen auftragen oder Puderzucker mit etwas Fruchtsaft zu einer Glasur verrühren.
  • Clever auswählen
    Plätzchen ohne Schokolade und Nüsse und weniger Butter sind fettärmer: z. B. Pfeffernüsse, Anisplätzchen und Magenbrot.

Das Programm „Abnehmen mit Genuss“ steht AOK-Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern offen. www.abnehmen-mit-genuss.de.

Haferflockenplätzchen

Foto: Dar1930/istock.com/AOK/akz-o
Foto: Dar1930/istock.com/AOK/akz-o

Zutaten für ca. 60 Stück
50 g Butter, 80 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 1 Ei, 1 EL Orangensaft, ½ TL Zimt, 1 MS Nelken, 125 g feine Haferflocken, 125 g Mehl, 1 TL Backpulver

Zubereitung
• Haferflocken in einer Pfanne ohne Fett rösten.
• Butter mit Zucker, Vanillezucker und dem Ei schaumig schlagen. Orangensaft und Gewürze einrühren.
• Die gerösteten Haferflocken, Mehl und Backpulver unterkneten.
•Den Teig nicht zu dünn ausrollen. Plätzchen ausstechen und hellbraun backen. Etwa 10 Min. bei 170° im vorgeheizten Ofen (Mitte) backen (Umluft 160 °).

Pro Plätzchen: 29 kcal, 1 g Fett
Tipp: Wer möchte, kann Cranberrys oder Rosinen mit in den Teig mischen. Manche mögen auch Zitronen- oder Orangenschale.

Quelle: akz-Presseportal

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"