Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergWipperfürth Nachrichten

Messerstecherei in Asylantenheim

Wipperfürth (ots) – Gestern (23.1.) kam es zur Mittagszeit zu einer tätlichen Auseinandersetzung in einer Asylantenunterkunft in Wipperfürth. Ein 37-Jähriger verletzte einen 18-Jährigen mit einem Messer. Der 18-Jährige wurde mit einem Rettungswagen schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Der Täter flüchtete zunächst, konnte aber bereits kurz darauf von der Polizei in Tatortnähe festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"