ArchivPolizeimeldungenWipperfürth Nachrichten

Führerschein nach Unfall unter Alkoholeinwirkung einbehalten

Wipperfürth – Deutlich unter Alkoholeinwirkung stand ein Autofahrer aus Meinerzhagen, der am Samstagabend (8. Februar) in Klaswipper von der Bundesstraße 237 abkam.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Gegen 23.15 Uhr war der 31-Jährige auf der Bundesstraße in Richtung Marienheide gefahren und nach rechts auf ein angrenzendes Wiesengelände geraten. Nachdem der Wagen dort gegen einen Betonschachtring geprallt war, querte das Fahrzeug die Fahrbahn, überfuhr zwei Leitpfosten und kam schließlich im linken Straßengraben zum Stillstand. Der 31-Jährige, der den Wagen nach Zeugenangaben gefahren hatte, stand erheblich unter Alkoholeinwirkung, so dass die Polizei die Entnahme einer Blutprobe veranlasste und den Führerschein sicherstellte.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"