Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergKommunenWipperfürth Nachrichten

Ehestreit endete in Ausnüchterungszelle

Wipperfürth (ots) – In Wipperfürth, Hermann-Löns-Weg kam es am Samstag, 17.11 2012, gegen 21:20 Uhr zu einem heftigen Ehestreit auf der Straße. Die Ehefrau wollte ihren 34-jährigen türkischen Ehemann dort aus einem Cafe abholen, welcher davon jedoch wenig begeistert war. Es kam zu einem Streit auf offener Straße, wobei der Mann auf seine Ehefrau einschlug, diese schließlich auf den Beifahrersitz setze und das Auto kurzerhand selber in Richtung Wohnort führte. Nachdem die Beamten den Fahrer mit seiner Ehefrau am Wohnort antrafen, stellten sie fest, dass der Mann offenbar stark alkoholisiert und zudem nicht einmal im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und ein Strafverfahren wegen häuslicher Gewalt, sowie Fahren unter Alkoholeinfluss und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Zudem musste der Fahrer eine Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"