KommunenVeranstaltungenVerschiedenesWipperfürth Nachrichten

15 Jahre Daiseion-Ji e.V. Wipperfürth: Interreligiöses Symposium und Jubiläums-Zeremonie

Wipperfürth – Unter dem Titel „Vom Streit zum Dialog der Religionen“ veranstaltet das deutsch-japanische Begegnungszentrum „Daiseion-Ji e.V.“ am kommenden Samstag, den 6. Juni 2015, ab 14.15 Uhr, ein hochkarätig besetztes interreligiöses Symposium in Wipperfürth. Eingeleitet wird das Symposium, das anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Daiseion-Ji e.V. veranstaltet wird, bereits am Vormittag ab 09:30 Uhr von einer feierlichen buddhistischen Jubiläums-Zeremonie im örtlichen Tempel, zu der interessierte Bürgerinnen und Bürger ebenso wie zum Symposium selbst herzlich eingeladen sind.

Der Daiseion-Ji-Tempel in Wipperfürth - Foto: Daiseion-Ji e.V., Wipperfürth
Der Daiseion-Ji-Tempel in Wipperfürth – Foto: Daiseion-Ji e.V., Wipperfürth

PROGRAMM

Samstag, den 06. Juni 2015
Daiseion-Ji e.V. – Am Stauweiher 1 – 51688 Wipperfürth

09:30–11:30 Uhr: Feierliche buddhistische Jubiläums-Zeremonie

13:00–14:10 Uhr: Musikalische Darbietungen

Taizé-Chor, Fokolar-Trio (Solingen), japanische Priester (Shomyo-Gesang)

14:25–18:00 Uhr: Interreligiöses Symposium

„Vom Streit zum Dialog der Religionen – Was ist Dialog und was kann er bewirken?“ Vorträge und offenes Podiumsgespräch, mit

• Erzbischof Felix Machado (Vasai, Indien)
• Abt Nissho Takeuchi (Osaka, Japan)
• DITIB-Generalsekretär Dr. Bekir Alboğa (Köln)
• Prof. em. Dr. Carl-Christoph Schweitzer (Bonn)

Ab 18:00 Uhr: Gemeinsamer Ausklang der Veranstaltung

Bitte beachten Sie: Da die Platzkapazitäten im Tempel begrenzt sind, bittet der Daiseion-Ji e.V. um formlose Anmeldung der Teilnahme (E-Mail: [email protected] oder Tel.: 02267/8729-0).

Weitere Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie unter www.daiseion-ji.de.

Textautor: Daiseion-Ji e.V., Wipperfürth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"