KommunenVerschiedenesWiehl Nachrichten

Wiehl: Dem Fachwerk auf der Spur

Die Wahlpflichtgruppe Technik der TOB Wiehl besucht das Burghaus in Bielstein.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Wiehl-Bielstein – Warum waren eigentlich die Häuser im Mittelalter so stabil, obwohl das Holz nicht geleimt oder verschraubt wurde? Dieser Frage wollte die Wahlpflichtgruppe Technik Jg. 7 auf den Grund gehen. Im Unterricht hatten die Schülerinnen und Schüler verschiedene „Holzverbindungen“ gezeichnet, gebaut und auf Festigkeit getestet.

Quelle: TOB Wiehl
Quelle: TOB Wiehl

Den Vorschlag ihres Techniklehrers Herrn Schlimbach, sich das Fachwerk im Burghaus Bielstein anzusehen, nahmen alle mit Begeisterung auf. Auf dem Weg dorthin machte die Gruppe an einem Fachwerkhaus Halt und verschaffte sich einen ersten Eindruck von den Verstrebungen und der Bautechnik. Im Burghaus angekommen, informierten einzelne Schüler über das, was sie zum Gebäude und Fachwerk im Internet gefunden hatten. In lebhaften Diskussionen versuchte man gemeinsam herauszufinden, warum einige Balken besonders abgestützt worden waren oder gar Doppelbalken eingezogen worden sind. Mit Vierkanthölzern legte man Konstruktionen nach und fand in vielen Fällen auch Lösungen zu den Fragen. Die Schülerinnen und Schüler waren mit großem Interesse bei der Sache. Nach etwa einer Stunde „rief die Schule“ zum Nachmittagsunterricht – der Heimweg wartete.

Quelle: TOB Wiehl
Quelle: TOB Wiehl

So ganz nebenbei erfuhren die Teilnehmer auf dem Hin- und Heimweg noch ein wenig über die Geschichte von Bielstein, der Burg und der Brauerei.Und weil bei der Menge an Lernstoff auch noch die Sonne strahlte, hatten alle Teilnehmer Freude an diesem kleinen Bildungsausflug und kamen gut gelaunt wieder in der Schule an. – Nur: auf Religion hatte niemand mehr so recht Lust!

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"