Blaulichtreport OberbergWiehl Nachrichten

Unfall unter Alkoholeinwirkung

Oberbergischer Kreis (ots) – Weil ein 81-jähriger Pkw-Fahrer nach eigenen Angaben die Bremse mit dem Gaspedal verwechselte, nahm folgendes Unfallgeschehen seinen Lauf. Der 81-jährige Pkw-Fahrer befuhr am Dienstag (12.02.), um 09:45 Uhr die Straße In den Steinen in Wiehlmünden.

In dessen Verlauf verwechselte er das Brems- mit dem Gaspedal. Anstatt langsamer zu werden beschleunigte das Fahrzeug und stieß gegen einen Begrenzungsstein und mehrere Pflanzkübel. Einen der Begrenzungssteine schleifte er unter seinem Pkw mit.

In der nachfolgenden Kurve fuhr er in eine Einfahrt und kam auf dem Dach eines dort, unter einem Carport, geparkten Fahrzeugs zum Stehen. Als die Polizeibeamten bei der Unfallaufnahmen Alkoholgeruch wahrnahmen, war der weitere Weg vorgezeichnet.

Der 81-Jährige musste die Beamten zur Blutprobe begleiten, seinen Führerschein stellten sie sicher. Bei dem Unfall entstand hoher Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"