FotosKommunenLeserbeiträgeThemenVeranstaltungenVerschiedenesWiehl Nachrichten

Treckertreffen in Morkepütz

Wiehl – Morkepütz

Lanz, Eicher, Hanomag, Kramer, Schlüter, Deutz, Hela, Holder, Aki, Güldner, Gutbrod, Porsche, John Deere, das alles sind Namen altbekannter Landmaschinenhersteller, die Männeraugen immer wieder leuchten lassen. Das auf einem Treckertreffen sich nicht nur Landwirte treffen, sondern auch einfach interessierte Autoliebhaber, war deutlich, als man die Oldtimer auf den Parkplätzen sah. Fiat 500, DKW oder aber auch alte Mercedes standen da auf den Wiesen.

Was den Traktoren weniger ausmachte, verursachte bei einigen Besuchern des Treckertreffens 2012 in Morkepütz ein wenig Arbeit. Denn der eine oder andere Besucher fuhr sich leider auf den, vom Regen der letzten Tage tiefen Wiesen, mit seinem Auto  fest.

Gut, daß es da den einen oder anderen Unimog gab, der gerne beim rausziehen half.

Zum wiederholten Male riefen die Treckerfreunde zum Treckertreffen in Morkepütz und viele Liebhaber ihrer „Landmaschinen“ kamen in das kleine Dorf bei Wiehl.

Das es nicht nur ein Augenschmaus für Männer war, zeigte sich bei den etlichen anwesenden Frauen und auch den vielen Kindern, die die Traktoren gerne als Spielzeug eroberten. Einzig auf ein gutes Schuhwerk musste man achten, denn die Wiese, auf der die ca. 100 Traktoren und Zugmaschinen standen, war von den breiten Reifen der Fahrzeuge etwas in Mitleidenschaft gezogen worden. Immer wieder fanden sich Fans solch alter Landmaschinen zusammen und fachsimpelten über die größtenteils sehr schön renovierten Fahrzeuge.

Auf dem alten Waldfestplatz oberhalb des Dorfes wurde den Besuchern auch neben den Traktoren noch anderes geboten; „Rasentraktor“ fahren, Verkaufstände, und auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Manch ein Besucher kam direkt mit seinem alten Motorrad. Horex und BMW standen inmitten des Festes, während deren Fahrer sich alte Traktoren ansahen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"