SportVeranstaltungenWiehl Nachrichten

Stadtradeln mit Fotowettbewerb

Wiehl An diesem Sonntag startet die Stadtradeln-Kampagne 2022 des Klima-Bündnis´. Teilnehmende aus Wiehl können beim Radkilometer-Sammeln attraktive Preise gewinnen: im Rahmen eines Fotowettbewerbs.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Beim „Stadtradeln“ geht es darum, im Aktionszeitraum vom 4. bis 24. September 2022 möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei spielt es keine Rolle, ob jemand täglich Rad fährt oder eher selten damit unterwegs ist. In der Bilanz zählt jeder Kilometer, besonders wenn es um Strecken geht, die sonst mit dem Auto zurückgelegt werden.

Wiehlerinnen und Wiehler, die daran teilnehmen, tun nicht nur was fürs Klima und ihre Gesundheit. Sie können dieses Jahr zusätzlich Preise gewinnen – im Rahmen des Fotowettbewerbs „Mein schönstes Stadtradeln-Foto“. Das kann Ausschnitte der Landschaft zeigen, eine idyllische Passage des Radwegs oder auch das eigene Fahrrad, geschickt in Szene gesetzt. Wer mitmachen möchte, schickt der Stadt das schönste Bild von seiner Fahrradtour per E-Mail an: [email protected] Er oder sie sollte dazu schreiben, wo das Foto entstanden ist. Eine Jury wählt die drei besten Bilder aus, die auf wiehl.de und den weiteren Kommunikationskanälen der Stadt veröffentlicht werden. Als Preise locken Gutscheine in Höhe von 100, 50 und 25 Euro zum Einlösen in einem Fahrradladen.

Darüber hinaus bekommen alle, die aus Wiehl beim Stadtradeln mitmachen für ihre Teilnahme eine kleine Anerkennung. Welche Kommune im Oberbergischen die aktivste bei der Aktion war, stellt sich nach dem 24. September heraus. In erster Linie geht es aber darum, das Fahrrad als tägliches Verkehrsmittel stärker ins Bewusstsein zu rücken. Der Wettbewerbsaspekt soll ein zusätzlicher Ansporn sein.

Wer für Wiehl beim Stadtradeln an den Start gehen möchte, kann sich weiterhin hier anmelden: stadtradeln.de/wiehl

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Allgemeine Infos zum Stadtradeln online auf der Homepage.

Quelle: Stadtverwaltung Wiehl

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"