Aktuelles aus den OrtenVerschiedenesWiehl Nachrichten

L 336: Fahrbahnsanierung bei Heckelsiefen

Wiehl – Im kommenden Jahr beginnt die Stadt Wiehl im Auftrag von Straßen.NRW damit, die Fahrbahn der Landesstraße L 336 von Wiehl-Heckelsiefen bis Wiehl-Mühlenau auf einer Länge von rund 850 m umfangreich zu sanieren. Neben der Fahrbahnerneuerung werden auch die vorhandenen Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut. Darüber hinaus erfolgt im Bereich der Bushaltestelle in Mühlenau der Bau einer Überquerungshilfe. Zu diesem Zweck ist vorab ein talseitiges Stützbauwerk zu errichten, damit die Fahrbahn entsprechend verbreitert werden kann. Zusätzlich wird auch der vorhandene Gehweg zu einem Rad-/Gehweg erweitert.

Ein Großteil der Arbeiten kann abschnittsweise mit Teilsperrungen durchgeführt werden. Den Verkehr regeln währenddessen Baustellenampeln. Für den öffentlichen Nahverkehr sind bei Bedarf Ersatzhaltestellen vorgesehen. Im Zuge des 1. Bauabschnitts wird die bei der Einmündung Remperg vorhandene Bushaltestelle aufgegeben und die Ersatzhaltestelle ca. 200 m in östlicher Richtung eingerichtet – vor dem Baustoffhandel.

Um die Asphaltdeckschicht aufbringen zu können, wird an voraussichtlich drei Wochenenden eine Vollsperrung des betroffenen Bereiches erforderlich. Umleitungen werden vorab ausgeschildert.

Nach derzeitigem Kenntnisstand und bei entsprechender Witterung sollen die Arbeiten Mitte Januar 2021 beginnen und bei planmäßigem Verlauf nach einer Bauzeit von rund anderthalb Jahren abgeschlossen sein.

Quelle: Stadtverwaltung Wiehl

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"