Junge MenschenVerschiedenesWiehl NachrichtenWissen, was in Oberberg los ist!

Förderschule Oberwiehl beim Leipziger Jugendhörspielwettbewerb nominiert

Das entführte Einhorn beim Jugendhörspielwettbewerb in Leipzig

Bei dem 10.Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb im Rahmen des Leipziger Hörspielsommers zählt das Hörspiel „Die Entführung des Einhorns“ zu den besten des diesjährigen Wettbewerbs. Schülerinnen und Schüler aus dem 3.Jahrgang der Förderschule Sprache des Oberbergischen Kreises haben die Geschichte erfunden, erzählt, bildlich dargestellt und mit Musik und Geräuschen untermalt. Begleitet hat das Schul-Kultur-Projekt die Hörfunkjournalistin Heike Magnitz, als Ergebnis eine CD erstellt und diese beim Wettbewerb eingereicht.

Insgesamt wurden 21 Hörspielbeiträge aus Deutschland und Österreich durcheine Kinder- und Jugendjury nach vorgegebenen Kriterien in verschiedenen Kategorien bewertet. Die nominierten Hörspiele waren am Samstag, 07.07.18 beim Leipziger Hörspielsommer zu hören. So konnten viele große und kleine Menschen auf der Festivalwiese auch der Geschichte des entführten Einhorns lauschen. Die Schülerinnen und Schüler aus Oberwiehl hatten mit Frau Magnitz eine Audiobotschaft aufgenommen und nach Leipzig gesandt, da sie aufgrund der weiten Entfernung ihre Nominierungsurkunde nicht persönlich entgegennehmen konnten. Sie sind aber mächtig stolz, dass ihr „EINHORN“ den weiten Weg nach Leipzig in die Liste der besten Hörspiele des diesjährigen Hörspielsommers gemacht hat. Fotos und einen Überblick über das Hörspielfestival in Leipzig erhält man auch über die Webseite hoerspielsommer.de

Quelle: obk

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"