FotosWaldbröl Nachrichten

Welttag des Buches in der Gesamtschule Waldbröl

Große lesen für kleine Leute

Waldbröl. Anlässlich des Welttages des Buches am 23. April bekamen die Kinder der 5. und 6. Klassen der Gesamtschule Waldbröl Besuch von Vorlesern. Dieser gemeinsamen Aktion des Waldbröler buchladens mit der Stadtbücherei Waldbröl und dem Verein Lieber Lesen e.V. schloss sich auch der Bürgermeister der Stadt Waldbröl, Herr Köster an.

gesamtschule-waldbroel01_20090427

Fünf Buchpaten lasen aus ausgewählten Jugendbüchern vor, was von den Klassen begeistert angenommen wurde. Die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer lauschten aufmerksam und ließen sich von den spannenden Geschichten einfangen. Die vorgestellten Bücher bleiben dank einer Spende des buchladens in den Klassen, sodass die Kinder die Gelegenheit haben, die begonnenen Geschichten zu Ende zu lesen.
Bei dieser Gelegenheit stellten sich die Jugendlichen aus der Projektgruppe „Jugendliche in die Bibliothek“ vor. Sie engagieren sich seit über einem halben Jahr in ihrer Freizeit bei der Ausstattung und Einrichtung eines eigenen Jugendbereiches in der Stadtbücherei Waldbröl. Die „Sperrzone – nur für Teens“ bietet neben Büchern Medien verschiedenster Art speziell für Jugendliche an. Herzlich wurden alle Schülerinnen und Schüler zum Besuch der Stadtbücherei eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"