Blaulichtreport OberbergKommunenWaldbröl Nachrichten

Waldbröl: Verkehrsunfall durch tiefstehende Sonne geblendet

Waldbröl (ots) – Eine leicht verletzte Pkw-Fahrerin und hoher Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag (14.03.), um 17:35 Uhr in Waldbröl ereignete.

Eine 72-jährige Pkw-Fahrerin aus Morsbach befuhr die Berggoldstraße aus Fahrtrichtung Karl-Barth-Weg kommend in Richtung Bahnhofstraße. An der dortigen Einmündung beabsichtigte sie nach links auf die Bahnhofstraße einzubiegen. Beim Abbiegevorgang wurde sie durch die tiefstehende Sonne geblendet und übersah dadurch den von links kommenden, vorfahrtberechtigten Pkw eines 27-jährigen Waldbrölers.

Es kam zu Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei erlitt die 72-Jährige leichte Verletzungen.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"