Blaulichtreport OberbergKommunenWaldbröl Nachrichten

Waldbröl: Festnahme nach Sachbeschädigung

Waldbröl (ots) – Wie berichtet kam es in den letzten Wochen zu einer Serie von Sachbeschädigungen an Pkw in Waldbröl.

Am Sonntagmittag (13.03.), konnte nach Zeugenhinweisen ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Der 39-jährige Waldbröler wurde dabei beobachtet, wie er in der Straße Wiedenhof zwei Schüsse auf die Heckscheibe eines Pkw abgab. Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen im Rahmen der Fahndung im Stadtgebiet Waldbröl festnehmen. Der 39-Jährige führte zwei Waffen mit sich, eine Luftdruckpistole und eine Gaspistole mit entsprechender Munition.

In der anschließenden Vernehmung räumte der Waldbröler sechs Taten ein. Die Ermittlungen dauern an.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"