Blaulichtreport OberbergKommunenWaldbröl Nachrichten

Waldbröl: Enges Einparken mit Folgen

Waldbröl (ots) – Nicht besonders geschickt verhielt sich ein 66-jähriger Pkw-Fahrer am Donnerstag (03.03.) in Waldbröl.

Um 16:15 Uhr parkte er sein Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in der Gartenstraße. Dabei fuhr er so dicht an ein anderes Fahrzeug heran, dass der Fahrer dieses Pkw nicht mehr einsteigen konnte. Auf die Bitte den Wagen doch anders einzuparken, entgegnete der 66-Jährige, dass er nicht mehr fahren könne, da er Alkohol getrunken habe.

Die herbeigerufenen Polizisten führten einen Alkotest durch, der die Aussage bestätigte. 1,22 Promille pustete der 66-jährige Waldbröler ins Gerät. Die Folgen waren dann klar. Entnahme einer Blutprobe, Sicherstellung des Führerscheins, Untersagung der Weiterfahrt und Einleitung eines Verfahrens.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"