Am Puls der HeimatPolizeimeldungenWaldbröl Nachrichten

Polternd in den Laden und Kassiererin mit Hund bedroht

Waldbröl (ots) – Polternd betrat ein bislang unbekannter Mann am Freitag (11.10.) gegen 18:30 Uhr einen Getränkemarkt in der Berliner Straße in Waldbröl. Der Mann führte einen unangeleinten Hund mit. Beim Betreten des Geschäfts riss er den Griff der Eingangstür heraus und stürmte auf den Kassenbereich zu. Dort räumte er die Verkaufstheke mit einem Wisch leer. Er griff hinter der Theke ins Regal und nahm sich eine Flasche Korn. Aus einem Bierkasten griff er sich vier Flaschen Bier und verließ das Geschäft.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Die Kassiererin schrie ihn während der Zeit an, er solle das lassen. Der Mann drohte ihr daraufhin mit seinem Hund, der sie gleich beißen würde. Die 25-jährige Angestellte suchte bei einem anwesenden Kunden Hilfe, bis der Räuber aus dem Getränkemarkt wieder verschunden war. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder den Täter kennen. Es handelt sich um einen etwa 45 Jahre alten Mann mit Brille. Er ist etwa 170 cm groß, stabile Statur, ganz kurze dunkle Haare. Er trug zum Zeitpunkt des Vorfalls eine dunkle Jacke und eine blaue Jeans. Bei dem Tier handelt es sich um einen grauen kniehohen Hund.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer: 02261 / 81990.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"