Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergWaldbröl Nachrichten

Polizei klärt Einbruchsserie auf

Waldbröl (ots) – Beamten der Kriminalpolizei Waldbröl ist es gelungen, insgesamt 13 Diebstahls- und Einbruchsdelikte in Hermesdorf und der angrenzenden Umgebung zu klären. Die Straftaten, die im Schwerpunkt in den letzten sechs Monaten begangen worden waren, werden einem 31-jährigen Waldbröler zur Last gelegt. Der Mann wurde unter dringendem Tatverdacht bereits Ende August vorläufig festgenommen und zu den Tatvorwürfen vernommen.

Ein Hinweis aus der Bevölkerung hatte die Beamten auf die Spur des 31-Jährigen geführt. Dabei sorgte ein Benzinkanister, der bei Ermittlungen an seinem Wohnort auf dem Grundstück einer Lagerhütte aufgefunden werden konnte, schnell zur Ausweitung der polizeilichen Maßnahmen. Das vorgefundene Treibstoffbehältnis konnte zweifelsfrei einem Diebstahl zugeordnet werden, der im August auf dem Firmengelände einer Gerüstbaufirma in Waldbröl-Geiningen stattgefunden hatte. Dabei war es auch zum Diebstahl eines Quads gekommen.

Die Durchsuchung der Lagerhütte und Inaugenscheinnahme eines angrenzenden Brennholzplatzes führte in der Folge zur Auffindung zahlreicher Gegenstände, die sich bei den Beutezügen des 31-Jährigen angesammelt hatten. Unter anderem konnten zwei Quads und weitere Fahrzeugteile, eine Seilwinde, Motorsägen, eine Motorsense, ein Aufsitzrasenmäher, ein Holzspalter sowie Gerüstbauteile im Wert von mehreren tausend Euro sichergestellt werden.

Der Waldbröler wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft nach seiner Vernehmung zwar wieder auf freien Fuß gesetzt, blickt jedoch nun einem umfangreichen Strafverfahren entgegen.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"