KommunenLeserbeiträgeWaldbröl Nachrichten

Gesamtschüler profitieren von Waldbröler Vereinen

Waldbröl – Am 24.1.2014 konnte man in der Mensa der Gesamtschule Waldbröl erkennen, dass das Zusammenrücken der Gesamtschule mit den Waldbröler Vereinen anlässlich der 25-Jahr-Feier im letzten Jahr kein Strohfeuer war. Seitdem waren beide Seiten auf der Suche, dass auch Ganztagsschüler die attraktiven und vielfältigen Angebote der Vereine wahrnehmen können, ohne die Ehrenämtler über das Maß zu belasten.

Fotos: Gesamtschule Waldbröl
Fotos: Gesamtschule Waldbröl

Nach dem Motto „Gesucht – Gefunden“ präsentierten sich nun zehn Vereine aus dem Bereich Sport und soziales Engagement den Schülern des 7. und 8.Jahrgangs in Form einer Messe. „Dieses Motto kann man in doppelter Hinsicht verstehen“, so die Didaktische Leitung Kirsten Wallbaum, „zum einen haben wir es für unsere Schüler tatsächlich geschafft, dass sie ihr außerschulisches Engagement und ihre Freizeitkultur mit unserem Ganztag verknüpfen können, zum anderen suchen und finden hier heute hoffentlich viele Schüler einen für sie passenden Verein.“

Gesamtschule WaldbrölUnd genau danach sah es aus: Der Karate-Club lockte mit Präsentationen, die Malteser hatten viel zum Ausprobieren mitgebracht, was der Lebensrettung dient, der Vertreter des CVJM spielte begeistert mit den Schülern an der Tischtennisplatte und vieles mehr. Samuel, ein Schüler aus der 8.Klasse äußerte sich mit Blick auf die Angebote des THW und des DLRG beeindruckt: „Hier kannst du echt mal etwas Sinnvolles machen.“ Aus diesem Grund war auch das Angebot der AWO stark überlaufen, so dass hier bald Anmeldeschluss war. Auch die Vertreter der Sportvereine TuS 06, RS 19 und vom Schwimmverein freuen sich auf die künftigen Vereinsmitglieder, die so zahlreich sind, dass manche Vereine sogar neue Gruppen einrichten werden.

Frisch hinzugekommen zu diesem Kooperationsmodell „Verein+Schule“ waren die Pfadfinder „Die Nebelkrähen“, die mit großer personeller Besetzung den Schülern verdeutlichen konnten, was ihre Gemeinschaft ausmacht.

Gesamtschule WaldbrölBeim Modell „Verein+Schule“ haben die Schüler auf der Basis des Ganztagserlasses die Möglichkeit entweder ein schulisches „Freitagsangebot“ der Gesamtschule zu wählen oder zu einem anderen Zeitpunkt die Angebote der Vereine wahrzunehmen, ohne dass der Trainingsplan oder die Termine der Vereine umgelegt werden müssen.

Gesamtschule Waldbröl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"