PolizeimeldungenWaldbröl Nachrichten

Enkeltrickbetrug

Waldbröl

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

85-Jährige ließ sich nicht betrügen Mit dem sogenannten Enkeltrick versuchte ein unbekannter Mann am Sonntagmittag (24.03.) in Waldbröl eine 85-Jährige um 20.000 Euro zu erleichtern. Das Gespräch am Telefon, das auf russisch geführt wurde verlief in altbekannter Art und Weise.

Die alte Dame sollte Geld übergeben, um ihren Enkel vor einer Gefängnisstrafe nach einem verschuldeten Unfall zu bewahren. Die 85-Jährige erzählte die Geschichte ihrem Enkel, der im gleichen Haus wohnt.

In diesem Zusammenhang nochmals der Hinweis der Polizei, in solchen Fällen sofort die Polizei zu benachrichtigen und auf keinen Fall die geforderte Summe zahlen.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen per Mail [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"