Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergReichshof Nachrichten

Vier junge Männer bei Autounfall schwer verletzt

Reichshof (ots) – Ein 21-jähriger PKW Fahrer, mit drei weiteren Insassen im Alter von 16 bis 18 Jahren, befuhr am Montag, den 12.11.2012, gegen 16:00 Uhr die L 351 von Hespert kommend in Richtung Heidberg. Nach der Ortslage Hespert fuhr der junge Mann an einer dort befindlichen Fahrbahnabsperrung vorbei. Als der junge Fahrer sich wieder einordnen wollte, verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen prallte rechts gegen einen Bordstein, driftete dann nach links über die gesamte Fahrbahn, ehe der Wagen nach Abkommen von der Fahrbahn gegen einen Baum prallte. Der 16-jährige Beifahrer konnte schwerstverletzt aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der 21-jährige Fahrer und die zwei übrigen Insassen wurden ebenfalls schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Insgesamt entstand hoher Sachschaden. Die Fahrbahn wurde für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen 16:00 und 18:10 Uhr voll gesperrt werden.
Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"