Am Puls der HeimatLeserbeiträgeReichshof NachrichtenThemenVereineVerschiedenes

Pressemitteilung: Garderobenprobleme an Weiberfastnacht im Denklinger Festzelt

Aufgrund des massiven Ansturms von Festzeltbesuchern bei der Veranstaltung „Rock im Zelt“ an Weiberfastnacht im Denklinger Festzelt verlief die Garderobenausgabe gegen Ende der Veranstaltung „chaotisch“, mit der Folge, dass zahlreiche Besucher ihre abgegebene Garderobe nicht zurückerhielten.

Hierfür bittet der Zeltwirt bzw. das von ihm beauftragte Unternehmen ausdrücklich um Entschuldigung.

Sollten Sie zu dem betroffen Personenkreis gehören, nehmem Sie Bitte Kontakt mit der Kanzlei Sterzenbach, Crottorferstr.8, 51580 Reichshof-Wildbergerhütte , auf. (Tel . :02297/7047, Fax: 02297/7049)

Auch könnte eine Nachfrage nach den vermissten Utensilien bei den Kommunen/der Stadt bzw. bei der Polizeibehörde erfolgreich sein.

In diesem Zusammenhang wird gebeten, gefundene Utensilien bei oben genannten Stellen abzugeben.

Die KG Rot-Weiß Denklingen macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass diese schwerwiegende „Panne“ nicht im Verantwortungsbereich der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Denklingen lag. Sollte es in Ausnahmefällen im Rahmen der Schadensregulierung zu Problemen kommen, so mögen sich diese Personen bitte mit der KG Rot-Weiß Denklingen ( [email protected] ) in Verbindung setzen.

Quelle: KG Rot-Weiss Denklingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"