KommunenReichshof Nachrichten

Denklinger Jecken starten in die jecke Zick

Reichshof – Wer genau hin hört, der vernimmt in der Ferne schon ganz leise das berühmte „Trömmelchen“, denn die „5. Jahreszeit“ nähert sich mit Riesenschritten. Traditionell starten die Jecken der KG Rot-Weiß Denklingen als erste Karnevalsgesellschaft weit und breit in die neue Session.  Am Freitag, den 8. November steigt ab  19.11 Uhr im Denklinger Rathausfoyer die große „Sessionseröffnung“ und wer dabei sein möchte, wenn die neuen Tollitäten der Öffentlichkeit vorgestellt werden und die KG Rot-Weiß den Startschuss in die „superjeile Zick“ gibt,  der ist herzlich eingeladen!  Bei freiem Eintritt, kölschen Leedcher von „Mr.-Sound-on-Tour“ Thomas Krüger und herrlich kühlen kölschen Getränken sowie kleinen Snacks will die KG Rot-Weiß Denklingen mit Freunden aus nah und fern sowie vielen befreundeten Karnevalsgesellschaften der jecken Zeit entgegenschunkeln und voller Stolz das neue fesche Prinzenpaar präsentieren.

Hansi Welter (Präsident), Kai Vogel (Prinzenführer), Silke u. Sascha Reimann sowie Dennis Spexard (1.Vorsitzender) (v.l.) - Foto: KG Rot-Weiß Denklingen
Künstler Björn Heuser, eingerahmt vom noch amtierenden Prinzenpaar
Sascha & Silke Reimann (links) sowie dem designierten Prinzenpaar Jens & Claudia Burbach (rechts) – Foto: KG Rot-Weiß Denklingen

Im Rahmen ihrer alljährlichen „Brauhaustour“ am letzten Freitag im Oktober waren die Jecken von der Klus nach dem guten Anklang im vorigen Jahr erneut mit großer Abordnung beim Mitsingkonzert von Björn Heuser im GAFFEL AM DOM zu Gast. Dort stimmte man sich nach ausgiebiger Stärkung mit „Spezialitäten“ aus Küche und Fass mit kölschen „Leedchen“ zur Gitarre auf die neue Session ein. Nach diesem kleinen „Trainingslager“ können die  jecken Tage kommen!

Auf Prinz Sascha I. (aus dem Hause Reimann) und Prinzessin Silke, die mitsamt ihres  tollen Hofstaates eine begeisternde Session ablieferten, folgen jetzt Prinz Jens I. (aus dem Hause Burbach) und Prinzessin Claudia. Mit Ihrem Sessionsmotto “Mir han den Fastelovend em Blot un de Farben op unserer Fahn sin wieß un rut. D`r Hofstaat hät schon d` Flöjelcher ahn un uns Schutzengel fleecht emmer vöran. Met  Denklinger Engel em Jepäck wed d`r Fastelovend himmlisch jeck“ sowie einem bestens trainierten und vorbereiteten „Schmölzjen“ gehen die beiden in die Session 2013/2014 und freuen sich  „wie jeck“ darauf, die KG Rot-Weiß Denklingen zu repräsentieren und gemeinsam mit Vorstand, Senat, Elferrat und den 3 Tanzgruppen, dem ganzen Stolz  der KG Rot-Weiß, durch die Säle und Zelte ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"