KommunenReichshof Nachrichten

Bielsteiner „Zucker-Spende“ für „Denklinger Engel“

Reichshof – KVB Bielstein löste in Denklingen Versprechen aus Proklamation ein. In“ süßer Mission“ unterwegs waren die Jecken des KVB Bielstein mit ihrem Prinzenpaar Martin I. und seiner Prinzessin Astrid an der Spitze vor einigen Tagen. Man reiste an die Denklinger Klus und übergab im Beisein des Denklinger Prinzen Jens I. und seiner Prinzessin Claudia dem „Denklinger Engel“ in Person von Gertrud Lange 200 kg Zucker für ihre Marmeladenherstellung.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Fotos: Franz "Juppi" Steinfort
Fotos: Franz „Juppi“ Steinfort

Sie hat seit mehr als 6 Jahren mit dem Verkauf von selbstgemachter Marmelade in rd. 15.000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit über 50.000 € für das Johannes-Hospiz in Wiehl gesammelt. Anlässlich der Denklinger Proklamation am 10.01.2014 im Festsaal des Nümbrechter Parkhotels wurde Reichshofs Bürgermeister Rüdiger Gennies von den neuen Tollitäten der KG Rot-Weiß Denklingen bekanntlich dazu verpflichtet, Gertrud Lange helfend zur Hand zu gehen und beim großen Zug am Karnevalssonntag in der Denklinger Ortsmitte am „Bermuda-Dreieck“ über mehrere Stunden mit ihr die Köstlichkeiten für den wohltätigen Zweck zu verkaufen. Spontan hatte der KVB Bielstein an dem Abend zugesagt, diese Aktion mit einer „Zucker-Spende“ zu unterstützen. Eine tolle, beispielhafte Aktion.

Text: Franz „Juppi“ Steinfort

Zuckerspende-1.IMG_0275

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen per Mail redaktion@oberberg-nachrichten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"