Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergReichshof Nachrichten

28-Jähriger musste nach Verkehrsunfallflucht zur Blutprobenentnahme

Reichshof (ots) – Am frühen Sonntagmorgen, gegen 02.10 Uhr, wurde der Polizei von einem Zeugen mitgeteilt, dass auf der B 256 in Höhe der Ortslage Hasenbach ein PKW-Fahrer die Kontrolle über sein Gefährt verloren und eine Querungshilfe für Fußgänger überfahren habe. Die auf der Querungshilfe montierten Verkehrszeichen sowie der PKW wurden dabei erheblich beschädigt.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Im Rahmen der Fahndung konnte das Fahrzeug in der Nähe der Halteranschrift angetroffen werden. Der Fahrer stand erheblich unter Alkoholeinwirkung. Ihm wurde daher eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"