KommunenPolizeimeldungenRadevormwald Nachrichten

Tresor führt Ermittler auf die Spur von Einbrechern

24-Jähriger in U-Haft

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Radevormwald (ots) – Bei einem Einsatz in Radevormwald fanden Polizeibeamte im Oktober in einem Kellerverschlag eines Mehrfamilienhauses einen gestohlenen Tresor. Der führte die Ermittler auf die Spur von Einbrechern und schließlich zur Festnahme einer 20-jährigen Wohnungsinhaberin aus Radevormwald. Im weiteren Verfahren konnte der Tresor einem Einbruch in ein Autohaus in Radevormwald zugeordnet werden. Bei der Durchsuchung der Wohnung der 20-Jährigen fanden die Polizisten weiteres Diebesgut. Die Ermittlungen führten noch in der Nacht zur Festnahme eine weiteren Person, einem 24-jährigen Monheimer, der durch die Polizei in Monheim nach enger Zusammenarbeit mit der oberbergischen Polizei festgenommen werden konnte.

Durch die intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizei Wipperfürth und der „Zentralen Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruch“ konnten so insgesamt 10 Einbrüche in Geschäfte und Jugendzentren in der Radevormwalder Innenstadt sowie ein Geschäftseinbruch in Wermelskirchen aufgeklärt werden. Der Tatzeitraum reicht bis Juni 2015 zurück.

Der 24-jährige Monheimer, gegen den bereits ein Untersuchungshaftbefehl wegen eines Raubdelikts vorlag, wurde noch am Morgen nach seiner Festnahme dem Haftrichter vorgeführt und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Die 20-Jährige aus Radevormwald wurde nach Entscheidung der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern unvermindert an.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen per Mail redaktion@oberberg-nachrichten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"