Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergRadevormwald Nachrichten

Streit vor Gaststätte eskalierte

Radevormwald (ots) – Auf der Kaiserstraße ist am (1.7.) ein 34-jähriger Radevormwalder vor einer Gaststätte bewusstlos geschlagen worden.

Nach Aussage von Zeugen kam es um 23:10 Uhr vor der Kneipe zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Unbekannten, dem 34-Jährigen und einem weiteren Zeugen. Plötzlich habe der Unbekannte unvermittelt zugeschlagen. Er traf den 34-Jährigen so, dass dieser umfiel und mit dem Kopf gegen eine Glasscheibe stieg. Der 34-Jährige blieb daraufhin zunächst bis zum Eintreffen des Notarztes bewusstlos. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Unbekannte flüchtete vom Tatort. Es soll sich um einen etwa 25-jährigen Mann, 160 cm groß mit Ziegenbart handeln. Er ist dem Aussehen nach Deutscher, trug eine schwarze Hose und eine blaues Hemd.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat in Wipperfürth unter 02261 81990.

Quellennachweis: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"