Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergKommunenRadevormwald Nachrichten

Radevormwald: Tresor und Bargeld gestohlen

Radevormwald (ots) – Kriminelle haben in der Zeit zwischen Samstag (15.8.), 13 Uhr, und Montagmorgen (17.8.), 7:20 Uhr, versucht, in ein Dekorationsgeschäft in der Kaiserstraße einzubrechen. Die Täter hebelten an der Tür, konnten diese so jedoch nicht öffnen. Sie ließen von ihrem Vorhaben ab und flüchteten in unbekannte Richtung.

Ebenfalls in der Kaiserstraße hebelten Ganoven die Eingangstür zum Büro einer Kfz-Werkstatt auf. Sie durchwühlten die Räumlichkeiten und entwendeten ein Smartphone, Bargeld aus der Kaffeekasse sowie einen kompletten Tresor.

In der Kölner Straße schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Baustellen-Lkw ein. Aus dem Innenraum stahlen sie einen Fugenschneider, einen Gummihammer und einen Verdichter (Tatzeit: Freitag, 17:30 Uhr, bis Montag, 6:45 Uhr).

Hinweise bitte an das zuständige Kriminalkommissariat Wipperfürth unter 02261 81990.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"