Blaulichtreport OberbergKommunenRadevormwald NachrichtenThemen

Radevormwald: Pkw kollidierte mit Telefonmast

75-jährige Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw

Radevormwald. Am Dienstag (15.03.) befuhr um 12:40 Uhr eine 75-jährige Frau aus Radevormwald mit ihrem Pkw die Kreisstraße 7 in Radevormwald aus Richtung Wönkhausen kommend in Fahrtrichtung Filde. Im Bereich einer Linkskurve verlor die Frau die Kontrolle über ihren Pkw und prallte gegen einen Telefonmast, der durch die Kollision beschädigt wurde.

Ein 53-jähriger Mann aus Radevormwald fuhr kurz darauf mit einem Schulbus entlang der Unfallstelle und stieß mit dem auf die Fahrbahn ragenden Telefonmast zusammen. Die 75-jährige Fahrzeugführerin setzte nach dem Zusammenstoß zunächst ihre Fahrt fort, konnte jedoch in der Ortschaft Filde angetroffen werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand und den Angaben der 75-Jährigen könnte eine Unterzuckerung der Fahrzeugführerin für den Kontrollverlust ursächlich gewesen sein. Ein alarmierter Rettungswagen versorgte die Radevormwalderin, die den Zusammenstoß verletzungsfrei überstanden hatte.
Da sie sich vom Unfallort entfernt hatte, leiteten die Beamten ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht ein. Zudem wurde der Führerschein der Frau beschlagnahmt.
An dem Pkw, dem Bus und dem Telefonmast entstanden nicht unerhebliche Sachschäden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"