Blaulichtreport OberbergKommunenRadevormwald Nachrichten

Radevormwald: Krad geriet unter LKW

Radevormwald (ots) – Einem entgegenkommenden LKW die Weiterfahrt erleichtern wollte am Donnerstag (28.7.) ein 38-jähriger LKW-Fahrer aus Wuppertal. Er war gegen 17:35 Uhr in der Röntgenstraße unterwegs und setzte mit seinem LKW rückwärts, um dem entgegenkommenden LKW Platz zu machen. Hinter dem LKW des 38-Jährigen hatte zwischenzeitlich ein 27-jähriger Kradfahrer aus Radevormwald angehalten. Ihm gelang es noch aus dem Gefahrenbereich zu flüchten, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. Das Krad jedoch wurde von dem LKW erfasst und mehrere Meter verschoben. Da es nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"