Blaulichtreport OberbergKommunenRadevormwald Nachrichten

Radevormwald: 63-Jähriger musste nach Parkplatzrempler seinen Führerschein abgeben

Radevormwald (ots) – Am Dienstag, gegen 14:05 Uhr, belud eine 33-Jährige auf einem Parkplatz im Bereich des Einkaufzentrums Vogelsmühle ihren Kofferraum mit Einkäufen.

Dabei bemerkte sie, dass ein 63-jähriger PKW-Fahrer beim Einparken gegen ihr Fahrzeug stieß, wobei geringer Sachschaden entstand. Obwohl der Mann auf den Unfall angesprochen wurde, verließ er die Örtlichkeit ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Aufgrund des von der Zeugin abgelesenen Kennzeichens konnte der 63-Jährige schnell ermittelt und an seiner Wohnanschrift angetroffen werden.

Da er zu diesem Zeitpunkt erheblich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutprobenentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheines angeordnet.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"