Radevormwald Nachrichten

Positiver Wildschweinepest-Fall in Radevormwald

Oberbergischer Kreis. Das Veterinäramt des Oberbergischen Kreises teilt, dass heute bei einem erlegten Wildschwein-Frischling im Bereich der Stadt Radevormwald das Schweinepestvirus festgestellt worden ist. Da der Frischling im Kühlcontainer der Wildsammelstelle in Hückeswagen gelagert wurde, wurden zwischenzeitlich alle sich in dem Container ebenfalls befindlichen Wildschweine entsorgt. Nach Reinigung und Desinfizierung steht der Container am Nachmittag wieder für die Lagerung von Wildschweinen zur Verfügung.

Das Veterinäramt erklärt abschließend, dass der positive Befund keine Auswirkungen auf die Hausschweine-Bestände in dem betroffenen Gebiet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"