Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergKommunenRadevormwald Nachrichten

Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall

Radevormwald (ots) – Ein Auffahrunfall an der Einmündung L 414 / L 81 in Radevormwald hatte am Donnerstag (4.9.) hohen Blechschaden zur Folge – ein Unfallbeteiligter erlitt leichte Verletzungen. Um 14:50 Uhr befuhr ein 77-jähriger Radevormwalder die Landstraße 414 in Richtung L 81. Er beabsichtigte nach rechts in Richtung Hardtstraße abzubiegen, musste allerdings den Verkehr aus Fahrtrichtung Radevormwald passieren lassen. Eine 54-jährige Remscheiderin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Das Auto des 77-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste angeschleppt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"