Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergRadevormwald Nachrichten

Betrunken aufgefahren

Radevormwald (ots) – Auf der Kaiserstraße kam es am Donnerstag (5.6.) vor der Kreuzung zur Westfalenstraße zu einem Auffahrunfall. Eine 50-jährige Raderin fuhr um 13.25 Uhr auf der Kaiserstraße in Richtung Dietrich-Bonhoeffer-Straße. An der Kreuzung zur Westfalenstraße zeigte die dortige Ampel Rotlicht und mehrere Pkw warteten vor der roten Ampel. Dies bemerkte die 50-Jährige zu spät und fuhr auf das Fahrzeug einer 67-jährigen Schwelmerin auf.

Bei der folgenden polizeilichen Unfallaufnahme bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei der Unfallverursacherin. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Die Radevormwalderin musste daraufhin eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben. An den beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden; verletzt wurde niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"