Blaulichtreport OberbergKommunenRadevormwald Nachrichten

Auffahrunfall mit vier Beteiligten

Radevormwald – Bei einem Verkehrsunfall am Montag (2.11.) in Radevormwald ist eine 23-jährige Pkw-Fahrerin schwer verletzt worden.

Eine 49-jährige Radevormwalderin beabsichtigte um 14:30 Uhr mit ihrem Pkw rückwärts in eine Parkbucht am rechten Fahrbahnrand der Hohenfuhrstraße einzuparken. Sie blinkte rechts, und hielt genau wie der folgende Verkehr an. Eine 23-jährige Radevormwalderin befuhr die Hohenfuhrstraße in Richtung Remscheid. Nach eigenen Angaben bemerkte sie zu spät die wartende Fahrzeugschlange. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den vor ihr stehenden Pkw eines 49-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen vor ihr auf den davor wartenden Pkw einer 54-Jährigen geschoben, der wiederum mit dem Pkw der 49-Jährigen kollidierte, die gerade einparken wollte. Ein Rettungswagen brachte die 23-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. An den vier beteiligten Pkw entstand hoher Sachschaden; zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"