Blaulichtreport OberbergKommunenNümbrecht NachrichtenWaldbröl Nachrichten

Waldbröl/Nümbrecht: Drogensünder aus dem Verkehr gezogen

Waldbröl / Nümbrecht (ots) – Zur Blutprobe musste ein 19-jähriger Waldbröler, der am Dienstag (22.3.) auf der Wiehler Straße in Waldbröl in eine Polizeikontrolle geraten ist.

Eine Polizeistreife stoppte den Pkw-Fahrer um 15 Uhr. Während der Kontrolle verhielt er sich auffällig nervös und zitterte; er zeigte typische körperliche Symptome nach kürzlichem Drogenkonsum. Ein freiwilliger Schnelltest bestätigte den Verdacht. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und untersagten die Weiterfahrt.

Mit dem Handy am Ohr und nicht angeschnallt geriet ein 20-jähriger Wiehler am Dienstagnachmittag auf der Gouvleuxstraße in Nümbrecht ins Visier der Ordnungshüter. Während der Verkehrskontrolle um kurz nach 17 Uhr bemerkten die Beamten den typischen Geruch von Marihuana aus dem Fahrzeug. Sie fanden mehrere Tütchen, in denen sich augenscheinlich Cannabis befand. Darauf angesprochen, gab der 20-Jährige den Konsum von Drogen am Vortag zu. Er willigte in eine Blutprobenentnahme ein. Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten einen Schlagring, welchen sie sicherstellten.

Auf den Wiehler wartet nun ein Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und das Betäubungsmittelgesetz, sowie dem Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"