Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergKommunenNümbrecht Nachrichten

Trickdiebstahl – angebliche Spendensammler stahlen Geldbörse

Nümbrecht (ots) – Eine weibliche Person sprach am Dienstag (7.4.) um 11:10 Uhr auf dem Parkplatz der Postfiliale der Otto-Kaufmann-Straße eine 64-jährige Nümbrechterin an. Diese hatte kurz zuvor an einem Geldautomaten Bargeld abgehoben, stieg in ihr Fahrzeug und wollte losfahren. In diesem Moment sprach sie die fremde Frau an der Fahrertür an, hielt ihr eine Spendenquittung vor und gab an für Taubstumme zu sammeln. Die 64-Jährige lehnte eine Spende ab. Während sie ihre Aufmerksamkeit auf die Frau an der Fahrertür richtete, kam plötzlich eine zweite weibliche Person zur Beifahrerseite und öffnete die Tür. Die Frau griff in den Einkaufskorb der Nümbrechterin und stahl deren Geldbörse. Anschließend flüchteten beide fluchtartig in Richtung Treppe zur Parkebene „Aldi-Markt“.

Personenbeschreibung: Beide etwa 17 bis 18 Jahre alt, lange dunkelblonde Haare.

Hinweise bitte an das zuständige Kriminalkommissariat Waldbröl unter 02261 81990.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"