KommunenNümbrecht NachrichtenTourismusVeranstaltungenVerschiedenesWiehl Nachrichten

Nümbrecht/Wiehl: Die Postkutsche läutet den Frühling im Oberbergischen ein

Nümbrecht/Wiehl – Am gestrigen Donnerstag, den 07.04.2016, nahm Europas einzige Postillionin Sabine Pabusch-Utke wieder die Zügel in die Hand und eröffnete die diesjährige Frühjahrssaison für die Postkutsche.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Zusammen mit David, Sepp, Neptun und Ed-Hardy, den Pferden der Familie Weiß, lädt sie ihre Fahrgäste zu „Entschleunigung pur“ sowie einem ganz neues Lebensgefühl ein. Eine Fahrt mit der Postkutsche entführt zu einer Reise in frühere Zeiten. Das liegt nicht nur an der Atmosphäre, die im Inneren der Kutsche herrscht, sondern auch an der landschaftlichen Strecke. Jeden Freitag bis Sonntag fährt die Postkutsche durch die Bergische Natur und zählt als Verbindung der Städte Nümbrecht und Wiehl. Mittlerweile steht die Postkutsche auch als Botschaft für die gesamte Region da.

Postkutsche

Aufgrund der vielen Bauarbeiten im Wiehler Standzentrum, wurde die Postkutschenlinie für diese Saison etwas abgeändert. Diese hält nun nicht mehr im Zentrum von Wiehl, stattdessen aber am Ponyhof Knotte am Hübender. Hierdurch kann Sicherheit für alle Fahrgäste sowie die Pferde der Postkutsche gewährleistet werden. Danach geht die Strecke wie gewohnt weiter nach Nümbrecht über Stockheim und Holsteins Mühle.
Neben den heiß begehrten Wochenendtouren, die für alle Bürgerinnen, Bürger und Gäste frei verfügbar sind, bietet die Postkutsche auch Sonderfahrten an. Insgesamt neun Personen finden hier Platz, um Geburtstag, Hochzeit oder andere Anlässe zu feiern.
Summa sumarum bietet die Postkutsche eine Vielfalt an Touren und Führungen durch das bergische Land, welche den Gästen ein besonderes Naturerlebnis schenkt.

Postkutsche2

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Zur Saisoneröffnung der Postkutsche ließen Hilko Redenius, Bürgermeister der Stadt Nümbrecht, und Wilfried Bast, Vizebürgermeister von Wiehl, gestern vier gelbe Ballons, auf dem Gelände der Firma Weiß, in den Himmel steigen.
Wer eine der Postkarten, die an den Ballons befestigt wurden, nach deren Landung findet, kann mit einer Antwort auf diese eine gratis Erlebnistour mit der Postkutsche gewinnen. Machen Sie sich auf die Suche und erleben Sie die außergewöhnliche Tour durch die bergische Naturlandschaft.

Weitere Informationen zu den Postkutschenfahrten erhalten Sie bei der Tourist Information Nümbrecht (02293-302302 oder [email protected]) sowie der Wiehl-Touristik ( 02262-99195 oder [email protected]).

Text und Fotos: Aline Walter

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"