Blaulichtreport OberbergKommunenNümbrecht Nachrichten

Nümbrecht: Vier Kfz-Aufbrüche in einer Nacht

Nümbrecht (ots) – Kriminelle schlugen in der Nacht von Montag auf Dienstag (9.2.) an vier Pkw die Seitenscheiben ein und suchten in den Fahrzeugen nach Wertgegenständen.

Aus einem Audi A4, der im Denkmalweg in Bierenbachtal parkte, stahlen sie eine Geldbörse. In der Wiehler Straße, Höhe Einmündung Mühlenweg, entwendeten die Täter aus einem schwarzen Audi A3 ein mobiles Navigationssystem. Einen Fahrzeugschein erbeuteten die Täter aus einem schwarzen Audi A6, der in der Straße „Mühlenbruch“ in Grötzeberg stand. Aus einem weißen Golf, der in der Prombacher Straße parkte, ließen sie eine Geldbörse mitgehen.

Die Tatzeit liegt in allen Fällen zwischen 19 Uhr und 9 Uhr am Dienstagmorgen (9.2.).

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Waldbröl unter 02261 81990.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datens[email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"