Blaulichtreport OberbergKommunenNümbrecht Nachrichten

Nümbrecht: PKW brannte nach Verkehrsunfall aus – Fahrer alkoholisiert geflüchtet

Nümbrecht (ots) – In der Nacht zu Sonntag gegen 03.00 Uhr befuhr ein 18-jähriger PKW-Fahrer die Walter-Pleitgen-Straße in Richtung Nümbrecht-Bruch. In einer Rechtskurve kam der junge Mann mit seinem PKW von der Fahrbahn ab, prallte in die Leitplanke und kam auf der dahinter liegenden Wiese zum Stehen. Nachdem der 18-Jährige den PKW verlassen hatte, fing der verunfallte PKW Feuer und brannte komplett aus. Der 18-Jährige entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Der PKW wurde durch die Feuerwehr Nümbrecht gelöscht. Polizeibeamte der Polizeiwache Waldbröl konnten den 18-Jährigen, der sich bei dem Unfall leicht verletzt hatte, später zu Hause antreffen. Er stand erheblich unter Alkoholeinwirkung. Nach der Blutentnahme wurde sein Führerschein sichergestellt. Es entstand hoher Sachschaden.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"