Blaulichtreport OberbergKommunenNümbrecht Nachrichten

Autoaufbrüche in Nümbrecht

Nümbrecht (ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag (22.2.) haben Autoknacker gleich zweimal zugeschlagen.

In der Zeit zwischen 18 Uhr am Sonntagabend und 7:20 Uhr am Montagmorgen schlugen sie die Seitenscheibe eines blauen Opel Meriva ein und entwendeten eine Geldbörse.

Der Wagen parkte in der Distelkamper Straße in einer offenstehenden Garage.

Zur gleichen Tatzeit schlugen Unbekannte in der Hauptstraße die Seitenscheibe eines grauen Ford Focus ein. Dieser parkte auf dem Parkplatz vor einem Wohnhaus.

Die Täter entwendeten eine Handtasche, in der sich unter anderem auch eine EC-Karte befand.

Als die Geschädigte am Montagmorgen die Karte bei ihrem Bankinstitut sperren lassen wollte, stellte sie fest, dass bereits in der Nacht jemand mit ihrer Karte unbefugt Bargeld in Köln abgehoben hatte.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Waldbröl unter 02261 8199

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"