Aktuelles aus den OrtenNümbrecht NachrichtenVerschiedenes

Kater Purzel wie vom Erdboden verschluckt

Noch immer läuft im Oberbergischen Südkreis die Suche nach Kater Purzel, der am 21. August 2017 aus der Tierarztpraxis in Nümbrecht entlief (siehe Bild).

Im Zuge dessen konnten in den vergangenen sechs Wochen bereits mehrere Tiere gerettet werden. Allein dafür gebührt allen Helfern und aufmerksamen Mitbürgern bereits jetzt großer Dank. Auch angefahrene und von Autofahrern am Straßenrand liegen gelassene Tiere konnten einer würdigeren letzten Ruhe zugeführt werden. Von Purzel selbst jedoch fehlt nach wie vor jede Spur. Der Finderlohn, ausgelobt von der Tierarztpraxis, beträgt weiterhin 200 Euro. Alle Bewohner des Großraumes Nümbrecht, Waldbröl, Wiehl, Denklingen und Ruppichteroth werden daher auch weiterhin um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"